Site menu:

Kategorien

Suche

Site search

Schlagwörter

Ella-Home
ingadi.de - Mein Gartenshop
www.kleidoo.de
www.bakker-holland.de

Schlaumeier: Massentierhaltung

Vielleicht weißt Du schon, dass die Menschen in Deutschland gerne Fleisch essen, und es deshalb billig sein soll. So werden Tiere in Massen gehalten. Das bedeutet sehr viele Schweine teilen sich einen Stall. Dieser hat kein Fenster und damit die Tiere sich nicht gegenseitig den Ringelschwanz abbeißen, wird dieser kurz nach der Geburt abgeschnitten. Etwa sechs Monate hat das Schwein Zeit, um Fett zu werden und 120 Kilo auf die Waage zu bringen. Dafür bekommt es Spezialfutter. Damit es nicht krank wird, erhält es außerdem Medikamente. Bevor die Tiere geschlachtet werden, müssen sie zum Schlachthof im Laster transportiert werden. Durch das Verladen und die Fahrt macht den Tieren Angst. Auch Hühner und andere Geflügelarten leben in ähnlichen Verhältnissen. Sie dürfen nicht raus, sehen niemals die Sonne oder grüne Wiesen. Artgerechter leben die Tiere auf einem Bio- Bauernhof. Sie dürfen raus, leben länger und haben mehr Platz. Doch das Bio-Fleisch ist dann mehr als doppelt so teuer. Jeder kann selbst entscheiden, welches Fleisch er kauft!  Mehr lesen im aktuellen Zitrus-Magazin! 

Mein Kind ist ‘besonders’: Leben mit Behinderung

Sebastian ist fünf Jahre alt und geht in den Kindergarten. Für ihn wurde ein Integrativ-Platz eingerichtet und er fühlt sich sehr wohl in der Gruppe. Trotzdem ist er besonders, denn er ist ein Kind mit Down-Syndrom. Seine Eltern Barbara und Jochen überlegen, wo er eingeschult werden soll. Ungefähr eine halbe Millionen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen leben in Deutschland. Zweiundzwanzig Prozent davon besuchen laut einer Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung eine Regelschule. „Egal, ob er in eine Förderschule geht oder in eine Regelschule, Sebastian wird ein besonderes Kind bleiben“, sagt Diplom-Pädagogin Gabriele Richter. „Bei allen Entscheidungen ist es wichtig, nach den Bedürfnissen des Kindes zu fragen.“ Barbara findet, Sebastian sollte mit anderen Kindern im Dorf zusammen sein. Ihr Mann Jochen dagegen befürchtet, dass er ausgegrenzt wird. Er wünscht sich, dass sein Sohn eine Förderschule besucht, denn dort sind die Lehrer speziell ausgebildet. Das Für und Wider in Sachen Schule ist nur ein Problem, mit dem sich Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen auseinandersetzen müssen. Sie müssen mehr oder andere Entscheidungen für ihr Kind treffen, als Eltern von nichtbehinderten Kindern. Das strapaziert häufig die Beziehung. Menschen mit einer Behinderung brauchen mehr Schutz, Fürsorge und Geduld. Trotzdem haben sie auch ein Bedürfnis nach Selbstbestimmung. „Damit das Kind seine Umwelt entdecken kann, sollten die Eltern einen geeigneten Rahmen schaffen, in dem es lernen und sich entfalten kann, ohne sich oder andere zu gefährden“, weiß die ehemalige Abteilungsleiterin eines Wohnheims für Menschen mit Behinderungen aus Erfahrung. Heute berät sie Menschen in Krisensituationen in ihrem „Freiraum für Beratung“ mit dem mutmachenden Namen „Geschafft“. Sie bietet Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in belastenden Situationen, bei Lebensveränderungen oder als Vorbereitung oder Überbrückung zu einer Therapie an.

Gabriele Richter ( 44 Jahre ) aus Lüneburg berät Menschen in Krisensituationen: „Menschen mit geistigen Behinderung begegnen anderen auf der Herzensebene.“  Foto: C. Dittmann

Gabriele Richter ( 44 Jahre ) aus Lüneburg berät Menschen in Krisensituationen: „Menschen mit geistigen Behinderung begegnen anderen auf der Herzensebene.“
Foto: C. Dittmann

weiterlesen im aktuellenZitrusmagazin

Wie viel Sicherheit bieten Bio Kontrollsysteme?

Foto: Christine Dittmann

Foto: Christine Dittmann

Geflügel ohne Federn, Dioxinbelastung und falsche Kennzeichnung und der Eier, das sind nur einige Skandale in der Bio-Branche. Doch sind die Ökokontrollen besser als ihr Ruf? Dieser Frage ist die BeneFit Autorin Christine Dittmann nachgegangen und hat den Bauckhof in Klein Süstedt besucht. Dort leben etwa 7600 Hühner in fünf Ställen auf etwa 12 Hektar. Sie haben ein gutes Hühnerleben, das erkennt man auch den ersten Blick. Das Gefieder ist dicht und sie sehen vital aus. Aber wie ist es bei anderen Bio-Betrieben? Was kontrolliert wird, erfahren wir von Rouven Bremer, Betriebsleiter Landwirtschaft auf dem Bauckhof Klein Süstedt.

BeneFit: Wer kontrolliert die Bio-Betriebe?

Rouven Bremer: „Es gibt mehrere Kontrollstellen wie beispielsweise der Kontrollverein, die von staatlichen Stellen beauftragt werden. Das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, kurz Laves, kontrolliert selbst und beauftragt zusätzlich Kontrollunternehmen, die die Durchführung von Richtlinien und Gesetzen überprüfen.“ Read more »

Tipps für Azubis: Vorbereitung zur mündlichen Prüfung

Gerade vor der mündlichen Prüfung haben viele Lehrlinge Panik. Aber Sie können ganz beruhigt sein, denn die Schriftlichen haben Sie wohl bestanden, sonst werden Sie ja nicht eingeladen.

Lampenfieber gehört bei einer Prüfung dazu, denn die Anspannung fördert die Konzentration. Und auch wenn Sie es nicht glauben, auch die Prüfer haben bestimmt Lampenfieber. Meistens sind Sie wohlwollend und wollen ihre Prüflinge durch die Prüfung bringen. Also keine Panik! Eine Prüfung verdient Respekt, aber Sie brauchen sich nicht einschüchtern lassen.

Wenn Sie Ihren Prüfungstermin kennen, sollten Sie sich ausreichend vorbereiten. Schauen Sie sich Ihre Themen zur schriftlichen Prüfung noch einmal an und versetzen Sie sich in die Lage eines Prüfers:

  • Welche Themen wurden in der schriftlichen Prüfung bearbeitet? Read more »

Schokolade für Hunde verboten

Gerade in der Osterzeit machen es sich Familien richtig gemütlich und auf dem Tisch steht ein Osternest gefüllt herrlichen Schokoladenspezialitäten. Da sind gefüllte Ostereier, Pralinen und Schoko-Osterhasen. Und wer gehört auch zur Familie und schaut sein Herrchen mit einem treuen Blick an: Freddy, der Familienhund. Der soll doch auch teilhaben an dem schönen Osterfest und schon wird er mit einem Osterei aus Schokolade belohnt. Freddy hat es gefressen und schaut so lieb.

Hund dürfen keine Schokolade! Foto: Christine Dittmann

Hunde dürfen keine Schokolade!
Foto: Christine Dittmann

Ersten Anzeichen eher harmlos

Doch Tierärzte warnen: „Schokolade kann tödlich sein. Denn Schokolade enthält den Inhaltsstoff Theobromin. Dieser ist für den Hund giftig.“ Er stimuliert das zentrale Nervensystem und kann Krämpfe und Herzproblem verursachen. Bis zu sieben Stunden dauert es bis das Theobromin im Körper des Hundes abgebaut wird. Read more »

5 Tipps für Lerngruppen

Du sitzt in Deinem Kämmerlein und lernst viel auswendig für die nächste Klausur. Doch es führt manchmal nicht zu dem gewünschten Erfolg: „Ich habe alles auswendig gelernt und trotzdem die Arbeit nur mit einem „ ausreichend“ bestanden, weil ich die Fragestellungen häufig nicht verstanden habe“, sagt Jasmin, die gerade eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation absolviert. So wie Jasmin geht es vielen Azubis, sie verstehen die Zusammenhänge nicht.

Tipp 1: Anderen etwas erklären

Doch wenn Du anderen Dein Wissen erklären musst, merkst Du schnell, wo dir etwas fehlt! Deshalb ist es sinnvoll, eine Lerngruppe zu bilden und dort den Stoff zu diskutieren. Es ist zwar nicht ganz leicht, einen gemeinsamen Termin zu finden: Der Schultag oder das Wochenende bieten sich für ein Treffen an. Gibt es Freistunden, kann die Zeit sinnvoll für gemeinsames Lernen genutzt werden. Die Lerngruppe braucht sich sicherlich nicht jede Woche zu treffen, aber einmal im Monat sorgt sie für regelmäßiges Lernen. Vor den Prüfungen solltet Ihr Euch dann häufiger sehen. Read more »

Gundula Göbel: Schrei nach Geborgenheit

Bonding – Bindung – Bildung

Foto: Schrei nach Geborgenheit

Foto: Schrei nach Geborgenheit

Schrei nach Geborgenheit“ heißt das neu aufgelegte Buch der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Gundula Göbel aus Buchholz: Das Buch gibt Eltern, Erziehern und Lehrern handlungsorientierte Tipps im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Der Schrei nach Geborgenheit beginnt früh. Schon im Babyalter drückt das Kind sein Bedürfnis nach Nähe und Aufmerksamkeit mit Schreien aus. Eltern beantworten die emotionalen Bedürfnisse des Säuglings mit Blicken, warmen Worten, liebevollem Schaukeln und Streicheln des Babys. So entsteht zwischen beiden eine verlässliche Bindung. Fallen diese oder ähnliche Handlungen weg, weil die Eltern stark belastet sind, wird die sichere Bindung erschwert. Je größer das Kind wird, desto mehr zeigen sich Auffälligkeiten, die wiederum den Schrei nach Geborgenheit ausdrücken. Die Kinder gelten als Störenfriede im Kindergarten, haben Lernprobleme in der Schule oder ziehen sich in der Pubertät immer mehr von allem zurück. Geborgenheit, wird als ein Zustand des Sicherheits- und Wohlgefühls  beschrieben. Ein wichtiges Gefühl, das viele Lebenssituationen beeinflusst, wie die Therapeutin aus 23 Jahren Erfahrung weiß. Read more »

Fünf Tipps für die optimale Prüfungsvorbereitung

Auf dem Weg zum Gesellen oder Kaufmann sind es meist drei Jahre. In dieser Zeit sammeln Lehrlinge wichtige Erfahrungen und sie lernen endlich theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungen zu verknüpfen. So ist einiges an Wissen in Fleisch und Blut übergegangen. Es braucht also nicht mehr extra gelernt zu werden, weil es zur Routine geworden ist. Leider ist dies nicht bei allen Prüfungsinhalten so.

Tipp 1: Alte Klausuren besorgen

Zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung gibt es für Dich einiges zu bedenken: Besorge Dir alte Klausuren! Vielleicht geben Dir Deine Lehrer die Arbeiten aus den vergangen Jahren raus oder Du fragst Azubis aus dem letzten Jahr. Gelingt dies nicht, schaue Dir die Klausuren aus den vergangen drei Jahren nochmal an. Read more »

Landärztemangel in unserer Region?

Acht Wochen warten auf einen Arzttermin bei akuter Erkrankung? Wartezeiten von über drei Stunden? Wege zum Arzt, die mehr als eine Stunde Fahrzeit in Anspruch nehmen? 2020 könnte es so sein, wenn es tatsächlich zu einem Fachkräftemangel in der Medizin kommt. Laut Studie zur Altersstruktur und Arztentwicklung 2010 der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung fehlen im Jahr 2020 bundesweit 7000 Ärzte, davon 1000 in Niedersachsen. Obwohl die Anzahl der Ärzte von 1979 bis 2009 kontinuierlich gestiegen ist, kann es zu Engpässen auf dem Land kommen. Da sich die Ärzte mehr in Ballungsgebieten ansiedeln, versucht die Kassenärztliche Vereinigung (KV) seit den 90er Jahren die Praxisneueröffnungen zu steuern. Wie das gelingen soll, erklärt der Geschäftsführer der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachen (KVN) Oliver Christoffers.

BeneFit: Woher wissen Sie, wie viele Ärzte wir brauchen? Read more »

Alternative Heizmethoden nutzen

In den meisten Wohnungen wird zum Heizen wohl eine Zentralheizung eingesetzt. Aber auch Gasheizungen oder auch vereinzelte Öfen werden benutzt, um die vier Wände zu heizen. Denkt man an frühere Zeiten, dann fand in den letzten Jahrzehnten ein Umdenken statt. Denn mittlerweile kann man kaum noch die klassischen Kohleöfen in den Wohnungen finden. Sie wurden in der Regel in Altbauwohnungen installiert, wo sie dann nicht nur mit Kohlebriketts, sondern auch mit Holz oder Papier befeuert wurden.

Irgendwann kam der Wandel und es wurden vermehrt Zentralheizungen installiert. Vorbei waren die Zeiten, als der Kohlestaub durch die Wohnung getragen wurde und man musste auch keine Kohlen aus dem Keller holen. Eine Zentralheizung ist das schon viel sauberer!

Mittlerweile gibt es ein paar andere Methoden, mit denen man die Wohnung oder auch das Haus beheizen könnte. Die Rede ist von sogenannten Infrarotstrahlern, die vermehrt zum Einsatz kommen. Mit einem Infrarot Wärmestrahler hat man die Möglichkeit, für Sofortwärme zu sorgen. Dies ist mit einer Zentralheizung nicht möglich.

Infrarot Wärmestrahler sorgen für Sofortwärme

Ein führender Hersteller ist Solamagic24, der verschiedene Modelle anzubieten hat. Da sich ein Infrarotstrahler direkt auf den menschlichen Körper auswirkt, wird dieser sofort warm. Passend beispielsweise im Badezimmer nach dem Duschen. Aber auch auf dem Balkon und auf der Terrasse können Infrarot Wärmestrahler kinderleicht installiert werden. Da die Sofortwärme unmittelbar nach Inbetriebnahme eintritt, kann man auch an etwas kälteren Tagen noch gemütlich auf dem Balkon sitzen.

Im Endeffekt ist das eine tolle Möglichkeit, die man in Betracht ziehen sollte, wenn man beabsichtigt, die Chance auf Sofortwärme nutzen zu wollen.