Site menu:

Kategorien

Suche

Site search

Schlagwörter

www.bakker-holland.de

Was ist Genuss?

Gutes Essen, Zeit haben, den Moment zu genießsen: Genuss kann vieles bedeuten. Redakteurin Christine Dittmann hat sich in Lüneburg und Umgebung umgesehen und Menschen befragt: “Was ist Genuss für Dich?” 

Friedwaldförster Thomas Stelling erklärt die Baumauswahl. Foto: Ch. Dittmann

Friedwaldförster Thomas Stelling erklärt die Baumauswahl.
Foto: Ch. Dittmann

Thomas Stelling (52), Heide-Förster und Regionalbetreuer Friedwald: „Sich Zeit zu nehmen für die schönen Dinge des Lebens ist für mich Genuss. Das kann Zeit für Naturbeobachtung, gutes Essen oder Musik sein. Spazieren gehen, vom Fenster aus Natur und Tiere beobachten oder zu sehen, wie mein zweijähriger Sohn draußen rumspringt, sich freut, das alles genieße ich. Manchmal nehme ich mir die Zeit, um gut zu kochen: Ich kaufe dann bewusst gute Zutaten z. B. Biofleisch ein und bereite in entspannter Atmosphäre ein Menü zu. Anschließend genieße ich das Mahl mit meiner Familie. “

Foto: C.Dittmann

Foto: C.Dittmann

Svenja Probst (24), Sekretärin: „Also Genuss ist für mich, Zeit mit Menschen zu verbringen, die mir wichtig sind. Wenn ich Freizeit habe, versuche ich diese bewusst zu genießen und keinen Stress zu haben. Dazu gehört zum Beispiel spazieren zu gehen, ein Glas Wein auf der Terrasse oder einfach einmal die Natur zu beobachten.“

Brigitte Zeising (57), Sozialtherapeutin und Dozentin: „Die Frage allein

Foto: C. Dittmann

Foto: C. Dittmann

macht schon Freude. Zum Genuss gehört für mich auf jeden Fall die Vorfreude auf etwas Schönes, damit ich es auch in vollen Zügen genießen kann. Heute Abend zum Beispiel will ich mit meinem Partner Essen gehen und anschließend eine Comedy Veranstaltung mit Rüdiger Hoffmann besuchen. Da ich mich vorbereiten konnte, bin ich nicht in Hektik und innerlich frei. Genuss ist auch, wenn ein Erlebnis genau zu meinem momentanen Bedürfnis passt. Das kann dann eine Curry-Wurst sein, weil ich grad drauf Appetit habe oder ein Krimi, wenn ich gerade Muße zum Lesen habe.“

Foto: C. Dittmann

Foto: C. Dittmann

Petra Kolbm (48), Vertriebsassistentin: „Genuss ist für mich gutes, authentisches Essen. Das finde ich häufig in der asiatischen Küche. Auch in Österreich genieße ich immer gern die einheimischen Spezialitäten direkt vom Hof, da sie keine künstlichen Zusätze enthalten. Genuss ist für mich auch nach einem anstrengenden Arbeitstag den Abend bei einem Glas Rotwein mit meinem Partner auf der Terrasse zu verbringen und ins Grüne zu schauen.“

 

 

Heiko Roschke (47) Inhaber des Copy House: „Genuss ist für mich freie

Foto: C.Dittmann

Foto: C.Dittmann

Zeit zu haben, um Dinge mit der Familie zu erleben. Toll ist es, wenn ich dann in den Tag hinein leben kann und immer meinem momentanen Bedürfnis folgen kann .Zur Entspannung von Körper und Seele, gehe ich gern Wandern oder in die Sauna. Genuss ist für mich auch, eine Zigarette am Lagerfeuer zu rauchen oder nach einem langen Arbeitstag durch den Garten zu gehen und zu sehen, was sich verändert hat.“

Foto: C. Dittmann

Foto: C. Dittmann

Henrik Dehning (19), Auszubildender Groß- und Außenhandelskaufmann: „Genuss ist, wenn Sind und Verstand im Einklang sind. Zum Beispiel, wenn ich Urlaub habe, es ist warm und die Sonne scheint und ich fahre dann einfach so zum Strand, nur weil ich es kann und mir danach ist.“

Foto: C: Dittmann

Foto: C: Dittmann

Kirsten Langner (58), Vertriebsassistentin: „Genuss ist für mich alles, was mir Freude macht. Das kann ein schöner Waldspaziergang sein, oder oben auf einem Berg zu stehen. Aber auch mit meinen Kindern zusammen zu sitzen und zu klönen gehört für mich zu den Momenten, die ich genieße.“

karin dittmannKarin Dittmann(70), Tupperwareberaterin: „Genuss ist für mich, mit meinen Freundinnen, bei Kaffee und Kuchen zu plaudern. Eine tolle Feier, ohne dass ich selbst kochen und organisieren muss, kann ich sehr genießen. Wenn ich an der See bin, genieße ich es am Strand spazieren zu gehen und dem Meer zu lauschen. Im Garten die Vögel zwitschern zu hören, ist für mich ebenfalls ein Genuss.“

 

Write a comment